justitia 003

 

 

 

In der Mitgliederversammlung am 28. März dieses Jahres wurde beschlossen, das 65-jährige Bestehen
unseres Landesverbandes mit einer Gemeinschaftsveranstaltung zu feiern.


Interessierte Kolleginnen und Kollegen treffen sich am 20. September 2014 ab 15.15 Uhr am Brauhaus in Mettlach. Partner, Partnerinnen und Familienangehörige sind wie bei allen unseren vorherigen Veranstaltungen ebenso herzlich willkommen.

 

Wir fahren mit dem Schiff von Mettlach nach Saarburg. Das Schiff legt um 16.00 Uhr in Mettlach
ab und kommt um 17.40 Uhr in Saarburg an.

 

In Saarburg kann man seine Zeit etwa für eineinhalb Stunden frei gestalten. Vom dortigen Bahnhof fahren wir gemeinschaftlich ab 19.25 Uhr mit der Bahn zurück nach Mettlach. In Mettlach im Brauhaus sind ab 20.00 Uhr für uns Tische reserviert, so dass wir den Tag dort
gemütlich ausklingen lassen können.


Die Gesamtkosten der Schiff- und Bahnfahrt übernimmt die Verbandskasse. Des Weiteren möchte unser Schatzmeister nicht ausschließen, dass er – nach aktueller Prüfung der Kassenlage – den Verbandsmitgliedern vor Ort eine Art „Verpflegungspauschale“ auszahlt.

 

Für Nicht-Mitglieder wird wegen der Schifffahrtskosten und Zugreisekosten ein Eigenanteil von 10,- € je Person erhoben.

 

Zur weiteren Planung benötigt der Vorstand die (grobe) Teilnehmerzahl. Interessierte melden
sich bitte unter Nennung ihres Namens und der Anzahl der Begleitpersonen beim Vorstand bis zum 29. August 2014 an.

 

Meldungen bitte per Telefon oder per Mail an folgende Vorstandsmitglieder:
· Rebecca Brück (dienstlich): 06824 / 309-20 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
· Eva Gilger (dienstlich): 0681 / 501-3980 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
· Axel Hahn (dienstlich): 0681 / 501-3769 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und hoffen, dass viele an diesem außerdienstlichen Treffen und Zusammensein teilnehmen werden.