justitia 003

 

 

Der saarländische Landtag hat am 26. Juni 2013 auf Antrag der Regierungsfraktionen von CDU und SPD in zweiter und dritter Lesung das Gesetz zur Anpassung von Besoldungs- und Versorgungsbezügen in den Jahren 2013 und 2014 beschlossen.

 

Inhaltlich wurde damit das zwischen Landesregierung und Gewerkschaften ausgehandelte Gesamtergebnis in Höhe von 4,5 Prozent für die Jahre 2013 und 2014 verabschiedet. Die Tabellen erhöhen sich in 2013 um 2,3 % und 2014 um 1,8 %. Zusätzlich werden jeweils 0,2 % den Versorgungsrücklagen zugeführt, so dass sich die Erhöhungen für die öffentlichen Haushalte des Saarlandes in 2013 mit insgesamt 2,5 % und im Jahr 2014 mit insgesamt 2,0 % auswirken. Die Besoldungserhöhungen gelten auch für die Kommunalbeamten.

Die Erhöhung gilt für die

  • Besoldungsgruppen A 2 bis A 9 ab 1. Mai 2013
  • A 10 bis A 13 und C1 sowie für Empfänger von Anwärterbezügen ab 1. Juli 2013
  • übrigen Besoldungsgruppen ab 1. September 2013

Diese zeitliche Staffelung ist auch im Jahr 2014 anzuwenden.

 

Der dbb beamtenbund und tarifunion saar hat eine aktualisierte Besoldungstabelle Saarland 2013 als PDF-Datei aufgelegt, die Sie hier (ca. 417 KB) downloaden können.